World of Warcraft Film Artwork

Story des World of Warcraft-Films bekannt

Die News von Blizzards Hausmesse Blizzcon reißen nicht ab. Dieses Mal wurde die Story des kommenden Kinofilms zum MMORPG World of Warcraft verraten.

Die Produktion des Films beginnt im Januar 2014 und als einer der Hauptdarsteller wurde Vikings-Schauspieler Travis Fimmel verpflichtet. So viel war bisher bekannt. Auf der Blizzcon war auch Regisseur Duncan Jones vertreten, der ein klein wenig über den WoW-Kinofilm sprach. Viel wollte er zwar nicht Preis geben, allerdings wurde die grundsätzliche Story genannt. So soll sich die Geschichte um den ersten Kontakt zwischen den Menschen und Orcs in der Fantasywelt Azeroth drehen. Dabei will man aber nicht nur die Geschehnisse von einer Seite aus beleuchten, sondern sowohl die Hintergründe der Orcs als auch die der Menschen beleuchten. Daher werden die Hauptprotagonisten im Film Anduin Lothar, ein Ritter des Königreichs von Azeroth, und der Orc Durotan sein, welcher der Anführer des Frostwolf-Clans und Vater des bekannten Orc-Anführers Thrall ist. Beide Seiten versuchen, das Richtige zu tun, doch nur eine wird siegen. Sollte der Film erfolgreich sein, so werde man auch über Fortsetzungen nachdenken.

Im Film werden wir sowohl die Orc-Heimatwelt Draenor sehen als auch die Orte Dalaran, Sturmwind und Eisenschmiede besuchen. Dazu wurden auch ein paar Artworks gezeigt, die den Look des Films und der Orte verdeutlichen sollen. Duncan Jones lobte außerdem Regisseur Peter Jackson und seine Der Herr der Ringe-Trilogie. Jones meinte, dass mit diesen Filmen ein hoher Standard in Sachen Fantasy-Filmen festgelegt wurde und er versuche, mindestens an diesen Standard ran zu kommen und er hofft natürlich, ihn zu übertreffen. Eventuell werde man auf der Blizzcon 2014 schon etwas zum Film zeigen können.

Außerdem geht Duncan Jones davon aus, dass der Film eine Alterseinstufung von PG-13 erhalten wird. Dies entspricht der deutschen Einstufung FSK 12. Er ist aber trotzdem der Meinung, dass man spannende und teilweise auch brutale Schlachten zeigen könne. „Könnt ihr euch an die Szene mit Joker und dem Bleistift in The Dark Knight erinnern?“ so Jones. „Das war PG13!“ Es wird außerdem über eine WoW-TV-Serie nachgedacht. Der World of Warcraft-Kinofilm soll am 17. Dezember 2015 in die Kinos kommen, zeitgleich mit Star Wars Episode VII – das könnte ein interessanter „Wettkampf“ der beiden Filme werden…

Tags News

Share this post

No comments

Add yours