Warcraft Movie

Trailer zum Kinofilm Warcraft: The Beginning gezeigt

Auf der Blizzcon hat Blizzard den ersten Trailer zum kommenden Kinofilm Warcraft: The Beginning gezeigt!

Der Trailer rief gemischte Reaktionen hervor, da er sehr CGI-lastig ist und die Computereffekte vor allem dann also solche zu erkennen sind, wenn menschliche Schauspieler auftauchen.

Warcraft: The Beginning erzählt die Geschichte, als die Orks ihr Heimatland verlassen mussten, um nach einer neuen Heimat zu suchen, sodass ihr Volk überleben kann. Sie reisen durch das Dunkle Portal in die Welt Azeroth, wo sie auf die Menschen treffen. Diese sind von deren Auftauchen alles andere als begeistert. Misstrauen und auch Verrat führen dazu, dass ein krieg ausbricht. Damit wird im Prinzip die Handlung des ersten Warcraft Computerspiels nacherzählt und die Geschichte stellt eine Vorgeschichte des MMORPGs World of Warcraft dar.

Der nun gezeigte Trailer präsentiert einige Szenen, welche Lust auf den Film machen sollen, der am 26. Mai 2106 in die Kinos kommt. Doch so ganz erreicht der Trailer dieses Ziel nicht. Denn viele zeigen sich enttäuscht. Nicht wegen der Handlung, denn wie diese abläuft, ist aus dem wenige Minuten langen Trailer nicht zu erkennen. Sondern davon, dass die CGI-Effekte teilweise nicht so gut aussehen, wie erhofft. Vor allem dann, wenn Computerkreaturen oder computergenerierte Landschaften zusammen mit den menschlichen Schauspielern zu sehen sind, ensteht der Eindruck, dass alles Fake ist. Szenen, in denen rein Computerffekte zu sehen sind, machen einen guten Eindruck, doch das Zusammenspiel zwischen CGI und menschlichen Schauspielern reißt den Zuschauer aus dem Geschehen. Hinzu kommt, dass das Trailer nicht allzu spannend geschnitten ist und teilweise etwas verwirrt.

Am 26. Mai wird man sehen, wie gut der Kinoauftritt von Warcraft gelingt. Vielleicht überzeugt der Film ja auf der großen Leinwand mit einer guten Story und vielleicht werden die Effekte bis zum Kinostart nochmal ordentlich verbessert.

Share this post

No comments

Add yours