World of Warcraft

World of Warcraft: Add-on „Legion“ angekündigt

Auf der gamescom hat Blizzard das neue Add-on „Legion“ für das MMORPG World of Warcraft angekündigt.

In Legion wird die Brennende Legion ihre bisher größte Invasion der Fantasywelt Azeroth starten. Auf den Broken Isles, den Verheerten Inseln, stellt ihr euch dieser neuen Gefahr und müsst im WoW Add-on „Legion“ viele Herausforderungen meistern.

Bei „Legion“ handelt es sich um die mittlerweile sechste Erweiterung für World of Warcraft. Dieses bringt eine ganze Reihe von Neuerungen mit sich.

Dazu gehört unter anderem die neue Heldenklasse „Dämonenjäger“. Diese sind Handlanger des Dämonenfürsten Illidan und wurden auf eine Selbstmordmission geschickt und kehren nun zurück. Das Levelcap wird auf 110 gesetzt und ihr werdet diese neue Stufe benötigen, wenn ihr euch den Gefahren des neuen Kontinents „The Broken Isles“ stellt. Dort werdet ihr die fliegende Stadt „Dalaran“ finden, die es auf den neuen Kontinent zieht. Zudem erkundet ihr dort auch den Raid „Das Auge von Azshara“, was bedeutet, dass ihr es auch mit den Naga zu tun bekommt.

Ein weiteres großes Feature sind die Artefakt-Waffen. Diese lassen sich verbessern und auch äußerlich verändern. Class Order Halls werden die Garnisonen ersetzen und warten zudem mit speziellen mit Klassen-Quests auf. Ebenfalls sehr interessant ist das neue PvP-Ehrensystem mit Prestige-Rängen und Spezial-Skins für Artefaktwaffen. Neben dem „Auge von Azshara“ erwarten euch noch neun weitere Dungeons und ein weiterer Raid, der „Smaragdgrüne Traum“. Blizzard verspricht für das Add-on zudem eine dynamischere Spielwelt mit mehr Phasing. Die Geschichte wird sich um die Rückkehr von Illidan und die Invasion der Brennenden Legion drehen.

Ein Releasetermin würde für das Add-on „Legion“ des MMORPGs World of Warcraft zwar noch nicht genannt, zumindest aber soll die Beta später in diesem Jahr starten. Dies deutet auf einen Release Anfang oder Mitte des kommenden Jahres hin.

Share this post

No comments

Add yours