World of Warcraft Artwork

World of Warcraft: Anpassung der Gildenerfolge im Flexraid

Blizzard nimmt eine wichtige Anpassung der Gildenerfolge im Flexraid des MMORPGs World of Warcraft vor und fügt den vierten Flügel des „Angriff auf Orgrimmar“-Schlachtzugs in den Raidfinder ein.

Seid ihr im MMO mit anderen Spielern in einem Raid, einem Dungeon oder im PvP unterwegs, so kann die Gilde, welcher die meisten Spieler angehören, Erfolge verbuchen. Dies geht aber nur, wenn eine gewisse Anzahl an Spielern Mitglied dieser Gilde ist, welche gerne den Erfolg haben möchte. Es können aber natürlich auch andere Spieler mit in dieser Gruppe sein. Im Flexraid von WoW gab es aber durch dieses System einige Probleme, welche Blizzard nun mit einem Update beheben will. Nach den Wartungsarbeiten muss 80% der Gruppe aus den Gildenmitgliedern bestehen, welche den Erfolg haben will. Die Gilde sollte damit einfacher an diesen Erfolg kommen.

Das Update wird aber noch mehr in das Online-RPG einführen. Sofern ihr euch die nötigen Erfolge erspielt habt, könnt ihr jetzt alle vier Flügel des Schlachtzugs „Angriff auf Orgrimmar“ über den Raidfinder aufrufen. Daneben findet im MMORPG auch ein Halloween-Event statt, in dem es einige schaurige Aufgaben zu bewältigen gilt, um an besondere Belohnungen zu kommen. Blizzard gibt sich dabei wie bei allen Events in World of Warcraft sehr große Mühe, um ein atmosphärisches und spannendes Event zu erzeugen. Daher sind solche Aktionen immer etwas ganz Besonderes.

Am 8. und 9. November findet die Blizzcon statt, auf welcher Blizzard über die Zukunft des MMOs World of Warcraft sprechen will. Ob dabei ein neues Addon angekündigt wird oder ob nur über größere Updates im Stil von „Schlacht um Orgrimmar“ gesprochen wird, steht bisher noch nicht fest. Wer aber an der Blizzcon teilnimmt, darf sich auf ein spektakuläres Ereignis freuen, das wieder von einem Showprogramm umgeben sein wird.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours