World of Warcraft Legion

World of Warcraft: Legion – Die Dämonen kommen!

Am 30. August erscheint mit Legion die sechste Erweiterung für World of Warcraft. Zuvor wird es, wie das bei dem Blizzard-MMO vor jedem Add-on-Release üblich ist, ein großes Vorbereitungs-Update geben. Dabei werden dann schon mal die Änderungen an den Klassen vorgenommen und einige andere grundlegende Dinge eingeführt, von denen jeder WoW-Spieler profitiert – auch dann, wenn er sich die jeweilige Erweiterung gar nicht kauft. Im Fall Legion liefert das Update sogar schon den Frühzugang zur neuen Klasse des Dämonenjägers. Wer das Add-on für World of Warcraft im Vorverkauf erwirbt, darf also schon vor der Veröffentlichung mit dem neuen Nahkämpfer auf die Jagd nach Erfahrungspunkten gehen.

Des Weiteren beginnt mit dem Vorbereitungs-Patch die Invasion der Dämonen. Dazu hat Blizzard mittlerweile einige Infos bekannt gegeben. So werden zwei Wochen nach dem Erscheinen des Updates Höllenbestien und andere gefährliche Kreaturen aus dem Himmel auf Azeroth regnen. Auf der Weltkarte seht ihr dann, wo gerade ein Angriff stattfindet, um dort hinzueilen und bei der Verteidigung zu helfen.

Die Invasionen bestehen jeweils aus vier Phasen. Nach Abschluss jeder Periode erhaltet ihr in World of Warcraft Nethersplitter als Belohnung, die ihr in Transmogrifikationsrüstungen und andere nützliche Gegenstände investieren könnt. Ab und zu winken euch sogar Truhen, in denen jeweils eine von 16 mächtigen Ereigniswaffen enthalten sein kann. Dazu zählen zum Beispiel der „Morgenstern von Niskara“ und der „Stab der Inquisition“. Außerdem wird während der Dämoneninvasionen der Taschenteufelskondensator verfügbar sein. Dabei handelt es sich um ein neues Spielzeug, das ihr jedoch nicht in der Tasche lassen solltet. Was genau es macht, ist nicht bekannt. Fest steht aber, dass ihr den Kondensator nur während der Invasionen bekommen könnt.

Eine Woche nach dem Beginn der Invasionen in World of Warcraft werden die Angriffe noch häufiger erfolgen, so dass es für euch ein Leichtes sein dürfte, die Erfolge „Stellt euch gegen die Legion“ und „Verteidiger von Azeroth: Legionsinvasion“ zu meistern. Ersteren gibt es schon für eine abgeschlossene Invasion, den anderen Erfolg holt ihr euch, wenn ihr Dämonenattacken an allen sechs möglichen Standorten abgeschmettert habt.

Share this post

No comments

Add yours