world of warcraft

World of WarCraft: Update 7.1 mit Karazhan auf dem Testserver

World of WarCraft: Legion ist nicht mal einen Monat auf dem Markt, da steht schon das erste Inhalts-Update in den Startlöchern – zumindest auf dem öffentlichen Testserver.
Mit dem Release von „Legion“, der sechsten Erweiterung für World of WarCraft, wurden natürlich nicht alle Inhalte eingebaut, die euch bis zur Veröffentlichung des nächsten Add-ons bei Laune halten sollen. Wie schon in den vergangenen Jahren wird es wieder Content-Updates geben, die neue Gruppeninstanzen, Raids, Quests und andere Dinge hinzufügen. Das erste Post-„Legion“-Update, das WoW auf die Version 7.1 hebt, ist ab sofort auf dem öffentlichen Testserver. Somit könnt ihr euch die neuen Inhalte schon mal selbst anschauen.

Highlight von Version 7.1 ist die Neuauflage von Karazhan als Instanz für fünf Leute. Ursprünglich war der Turm des Magiers Medivh, der auch einer der wichtigen Schauplätze im Film „WarCraft: The Beginning“ ist, ein Raid für zehn Spieler. Für viele Fans gehört Karazhan zu den besten Dungeons, die World of WarCraft jemals hervorgebracht hat. Nun kehrt die Instanz zurück: mit neun Bossen und natürlich neuer Beute. Apropos Beute: Sehr hochwertige Sachen dürfte es im frischen Raid „Trial of Valor“ geben. Außerdem dürft ihr euch auf eine neue Quest-Reihe in Suramar freuen.

Unklar ist, wann das Update 7.1, das den passenden Titel „Return to Karazhan“ trägt, auf die Live-Server aufgespielt wird. Das dürfte aber noch ein paar Wochen dauern, denn am 21. September wird erst mal der erste „Legion“-Raid „Der Smaragdgrüne Traum“ freigeschaltet. Bis die Spieler den komplett abgearbeitet haben und somit für den nächsten Schlachtzug bereit sind, dürfte es noch dauern.

Share this post

No comments

Add yours